Die Tagespflege im Zietengrund   (im Seniorenhilfezentrum Rathenow)

Die Tagespflege zögert einen Heimaufenthalt deutlich hinaus, in vielen Fällen kann sie ihn sogar komplett verhindern. Durch unsere liebevollen und gezielten Angebote und Tipps für Ihren Alltag erhalten Sie Ihre Selbstständigkeit und bleiben länger fit!

Welche Kosten haben Sie zu erwarten?


Ohne Pflegeversicherung haben Sie folgende Kosten zu tragen:
Eigenanteil 32,23 Euro pro Tag / Tagessatz
Weiterhin haben Sie noch Beförderungskosten, sowie Unterhalt und Verpflegung zu tragen.
Die Gesamtkosten können Sie gern bei uns erfragen.

Liegt ein PflegeGRAD vor, stellen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag auf teilstationäre Pflege.


Bei einer Bewilligung durch Ihre Pflegekasse sind dann folgende Varianten möglich:

Pflegegrad 2           689 € / monatlich
Pflegegrad 3         1298 € / monatlich
Pflegegrad 4         1612 € / monatlich
Pflegegrad 5         1995 € / monatlich


Hat Ihr Angehöriger bereits einen PflegeGRAD, fallen auch hier für Sie weitere Kosten an.
Die können Sie gern bei der Leitung der Tagespflege erfragen.

Hat Ihre Pflegekasse zusätzliche Betreuungsleistung nach § 45 b bewilligt, werden auch Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 125 Euro pro Monat bis das angesparte Guthaben aus dem § 45 b aufgebraucht ist.

Wo kann ein Antrag auf PflegeGRAD gestellt werden?

Formulare zur Beantragung eines PflegeGRADES und zusätzlichen Betreuungsleistung nach § 45 b können bei Ihrer Krankenkasse / Pflegekasse angefordert werden. Die Bewilligung eines PflegeGRADES wird durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MdK) ermittelt.

Was soll erreicht werden?

Die Pflegebedürftigen werden durch die Helfer und Helferinnen angeleitet und ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert. Sie erleben Geselligkeit bei Aktivitäten wie zum Beispiel Gedächtnisübungen, Bewegungsübungen, Gesprächen, Malen oder Spazierengehen. Die pflegenden Angehörigen werden in dieser Zeit stundenweise entlastet und können eigenen Interessen nachgehen.

Entlastungsbetrag

Pflegebedürftige können den Entlastungsbetrag in Höhe von bis zu 125,00 EUR (Beihilfeberechtige 62,50 Euro) monatlich in Anspruch nehmen.
Nicht verbrauchte Monatsbeiträge können angespart werden. Wird die Leistung in einem Kalenderjahr nicht ausgeschöpft, ist der Restanspruch bis in das folgende Kalenderhalbjahr bis Juni übertragbar. Danach verfällt er.
Der Entlastungsbetrag ist zweckgebunden einzusetzen für qualitätsgesicherte Leistungen zur Entlastung privater Pflegepersonen sowie zur Förderung der Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit der Pflegebedürftigen bei der Gestaltung ihres Alltags, d.h. insbesondere für Aufwendungen, die Ihnen im Zusammenhang mit folgenden Leistungen entstehen:
• für Pflegesachleistungen eines ambulanten PD
• und natürlich für die Tages- oder Nachtpflege                                                                                                

- Wir stellen für Sie einen Antrag bei der Pflegekasse -
- Sprechen Sie uns an -

Was bietet die Tagespflege

  • Täglich können von geschulten Fachkräften insgesamt 12 Gäste gepflegt & betreut werden.

  • Ein Info - Buch steht den Angehörigen zum Eintragen von Besonderheiten (z.B. Arzneimittelgaben, Wünsche oder andere Informationen die Angehörige oder auch das Pflegepersonal wissen sollten) die jeder Tagespflegegast mitbringt, zur Verfügung.

  • Eine sonnige Terrasse für den Mittagsschlaf und ein Ruheraum bietet für alle Gäste eine ideale Rückzugsmöglichkeit.

  • Wir nehmen uns Zeit für sie! Gespräche und Beratungen, auch ohne Voranmeldungen, können Sie nutzen! Wir unterstützen sie bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen.

  • Weiterhin bieten wir: Seniorengymnastik/ gemeinsame Zeitungsschau/ sowie zahlreiche Ausflüge

  •  Ein Hol- und Bringedienst „Tagespflegegasttaxi“ rundet unsere Angebote ab

gemeinsam statt einsam

Wann sind wir für Sie da?
Unsere Öffnungszeiten: Montags – Freitags von 07:00  - 15:30 Uhr

Ansprechpartner: Leiterin der Tagespflege Frau Birgit Mader - Telefon: 03385/ 53 427 27
oder Pflegedienstleitung Frau Doreen Ibe Telefon: 03385/53 427 10