Soziale Beratung mit Schwerpunkt Pflege

Die Soziale Beratung mit Schwerpunkt Pflege der Volkssolidarität versteht sich als Hilfsangebot für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige. Sie steht für alle Menschen offen, die Unterstützung bei der Bewältigung von Schwierigkeiten auf dem Gebiet der Pflege benötigen.

Die Soziale Beratung der Volkssolidarität bietet Ihnen:

- Analyse der Problemlagen und mit dem Klienten gemeinsame Entwicklung von Lösungswegen

- Erstellung eines Versorgungsplanes

- Koordinierung vorhandener Hilfsangebote in der Region

- Beantragung gesetzlicher Leistungen aus der Pflege- und Krankenversicherung, ggf. auch Leistungen aus dem SGB XII

- Vorbereitung auf den MDK (Medizinischen Dienst der Krankenkassen) Besuch

- Antragstellung im Schwerbehindertenrecht

- Begleitung zu Ämtern, Behörden und anderen Dienstleistern, falls gewünscht

- Unterstützung beim Schriftverkehr mit Kranken- und Pflegekassen, Behörden, bei der Besorgung von Hilfsmitteln und der Auswahl weiterer notwendiger Hilfsangebote

Manchmal braucht es ein Spezialisten-Team, um Ihre Fragen beantworten zu können. Deshalb arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen, deren Ansprechpartner wir Ihnen bei Bedarf gern nennen.

Sprechzeiten:
Jeden Donnerstag von 8.00 bis 12.00 Uhr nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der
Ferdinand-Lassalle-Straße 9, Zimmer 1.46 auf der Etage der Tagespflege
Telefon: 03385/5342713 
E-Mail: evelin.jahn@volkssolidaritaet.de